Schon wieder Faust?!

Eine Stückentwicklung des Literatur- und Theaterkurses K1 2020/21 am LWG Rastatt

Wer kennt sie nicht? Faust – Die wohl bekannteste Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe. Der unzufriedene, alte Faust lässt sich aus Verzweiflung auf den Teufel Mephisto ein und treibt das junge Mädchen Gretchen ins Verderben. Mit diesem Klassiker haben sich wohl schon so einige Menschen in der Schule beschäftigt. Und auch heute noch lässt sich Faust nicht aus dem Deutschunterricht wegdenken. Ganz im Gegenteil: 2019 schafft es „Faust“ einmal wieder, zur Abi-Pflichtlektüre gekrönt zu werden. Für viele Schüler*innen bedeutet dies mühseliges Interpretieren einer veralteten Sprache und man fragt sich, hat dieser Faust denn überhaupt etwas mit unserer Gegenwart zu tun?
Genau dieser Frage gehen wir mit unserer Stückentwicklung auf den Grund. Wir gehen auf die Suche danach, was uns Faust heute noch zu sagen hat und nehmen die Tragödie und ihre Figuren dabei mit auf eine Zeitreise in unsere Welt. Was passiert, wenn Faust und Gretchen plötzlich in unserer Welt an einer Paartherapie teilnehmen? Was würde Mephisto sagen, wenn er unsere Welt betritt? Und würde es Gretchen in unserer Welt besser ergehen? Bei all diesen Fragen und skurrilen Begegnungen hinterfragen wir sowohl Goethes Faust als auch unsere Gegenwart und gestalten unsere ganze eigene Version von Faust. Denn wir wollen nicht schon wieder diesen klassischen Faust zeigen, sondern die Themen behandeln, die uns auch heute noch besonders bewegen.

Aufgrund der pandemiebedingten schwierigen Umstände der letzten Monate finden die Aufführungen online statt. Sie können uns und unsere Aufführung über einen Live-Stream besuchen. Den Zugang hierzu finden Sie über den Link https://www.theater.lwg-anmeldung.de/ oder über den QR-Code.

Termine: 24./25. Juni 2021
Beginn: 19 Uhr

Ensemble: Alicia Hauns, Anna Schweizer, Annalena Jung, Emily Gerhardt, Julia Dreher, Leonie Hertweck, Luca Olajos, Yara Bohrmann

Technik: Jakob Sax

Projektleitung: Anna Lutz, Agnes Zahn

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.