Einladung zur Theateraufführung „Euripides M E D E A“

Eine Aufführung des Theater- und Literaturkurses am LWG Rastatt.
Leitung: Carolin Reithmeier und Marta Kolendo

***

14. / 15. / 16. Juni
19 Uhr
Ludwig-Wilhelm-Gymnasium Rastatt
Aula
Eintritt: € 5 / erm. 2,50

***

Zum Inhalt:

Medea, Zauberin und Tochter des Königs Aietes von Kolchis, Enkelin von Helios, schreckt nicht vor Brutalität zurück, um ihrem Liebsten Jason zu helfen: Zusammen entkommen sie auf der Argo, nachdem Jason das Goldene Vlies gestohlen hat.

Einige Jahre leben sie in Korinth mit ihren beiden Kindern, bis Jason sich von ihnen abwendet, um eine neue Frau zu ehelichen, die junge Tochter des Königs Kreon.

Medea ist außer sich und ihre Rache ist fürchterlich …

Seit den frühesten Zeugnissen der griechischen Literatur bis in die heutige Zeit hat der Medea-Mythos nicht aufgehört, die Menschen zu beschäftigen und Anlass zu geben, nach eigenen Erklärungen für diese abgründige Tat zu suchen.

***

Wir freuen uns auf Sie und euch!

Der Theater- und Literaturkurs des LWG Rastatt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.