Einladung zum Jahresvortrag der Vereinigung der Freunde des LWG

„Energiewende – Warum sie notwendig ist und was sie bedeutet“

Einladung zum Jahresvortag als PDF

Der Jahresvortrag ist die wichtigste regelmäßig stattfindende Veranstaltung der Vereinigung der Freunde des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt e.V.. Wie in jedem Jahr hält ein ehemaliger LWG-Schüler einen Expertenvortrag aus seinem Fachgebiet. Die Vielfalt an Themen könnte größer nicht sein, so haben wir in den letzten Jahren Vorträgen aus Journalismus, Geschichte, Forschung und Politk lauschen können – um nur einige zu nennen. Das sagt uns, dass nicht das Thema im Fokus der Vorträge steht, sondern insbesondere der Mensch, ein ehemaliger Schüler, der sich aufgrund seiner Ausbildung, seinem Engagement und seinem Ehrgeiz den Weg für ein erfolgreiches Berufsleben geebnet hat.

Der diesjährige Referent ist Markus Gailfuß, der 1989 das Abitur am Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt abgelegt hat. Er gründete in Rastatt ein Ingenieur- und Beratungsunternehmen und arbeitet u. a. im Auftrag einiger Bundesministerien an wissenschaftlichen Studien zu Gesetzen und Förderprogrammen der Kraft-Wärme-Kopplung und der Energiewende.

Klimaschutz stellt ein zentrales Element der aktuellen energie- und gesellschaftspolitischen Veränderungen dar. Aber welche Ziele verfolgt der nationale Klimaschutzplan und welche Veränderungen werden diese Maßnahmen für den Bürger mit sich bringen?
Der Vortrag soll einen Überblick über die deutsche Energiewirtschaft (Strom- und Wärmemarkt) vermitteln und aufzeigen, was die Energiewende in der Praxis bedeutet. Aber auch die Möglichkeiten der eigenen Strom- und Wärmeversorgung mittels Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) oder auch PV-Anlagen werden erläutert.

Der Jahresvortrag der Freunde des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt findet am Freitag, den 17.11.2017 um 19:30 Uhr in der Aula des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt statt. Der Eintritt ist frei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.