Schwimmerinnen im Landesfinale von Jugend trainiert für Olympia

Die Mädchenmannschaft des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums hat die Sensation perfekt gemacht – trotz mehrjähriger Abwesenheit bei Jugend trainiert für Olympia, konnten die Schwimmerinnen sich am 13. Februar 2017 beim Finale des Regierungspräsidiums Karlsruhe in Mühlacker mit einem zweiten Platz gegen die starke Konkurrenz der anderen Schulen durchsetzen und sich für das Landesfinale qualifizieren.

Auch die Jungenmannschaft schwamm einen sehr starken Wettkampf und konnte mit einem dritten Platz ihre Stärke unter Beweis stellen. Allein die erreichte Endzeit hätte auch für die Jungen zum Einzug ins Landesfinale gereicht, der Qualifikationsmodus allerdings (Qualifikation der Erstplatzierten und des besten Zweitpatzierten) verhinderte den doppelten Erfolg des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums.

Das Landesfinale findet am 3. April in Mühlacker statt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.