Neue Peers 2016

peers2016_2
Geschrieben von Kathrin Kohse

Seit März befinden sich 19 Neuntklässler unserer Schule in einer ganz besonderen Ausbildung: Mithilfe tatkräftiger Lehrkräfte (s.u.!!!) wurden unsere Schüler umfassend über das sehr facettenreiche Themengebiet Pubertät informiert und inhaltlich sowie methodisch auf die bevorstehenden Peer-Tage in den siebten Klassen vorbereitet. Am 20. bzw. 21. Juni 2016 ist es dann so weit: Die neu ausgebildeten Peers werden in „ihre“ siebten Klassen gehen und einen Schultag lang die jüngeren Schüler unterrichten. Hierbei wird es um alle möglichen Fragen rund um das Erwachsenwerden gehen, um den eigenen Körper, Freundschaft, eventuell auftauchende Sorgen oder Probleme, die erste Liebe und vieles mehr.

Bedanken möchten wir (Frau Kuhn-Bittner und Frau Kohse) uns bei folgenden Personen und Organisationen, die uns bei unserer Arbeit sehr unterstützt haben: Frau Pantke-Ehlers vom Gesundheitsamt Rastatt, Herrn Erkert vom Stadtjugendausschuss, Frau Fritsch von der Organisation Feuervogel, Thomas Bendrich mit Praktikant Björn von der AIDS-Hilfe Karlsruhe und bei der Frauenärztin Fr. Dr. Ulmer.

Wir sind startklar!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.