English Theatre Troupe des LWGs spielt School Affairs

EnglishTheatreTroupe 2016Die Arbeitsgemeinschaft „English Theatre Troupe“ des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums macht seit Jahren Theater in englischer Sprache. In diesem Jahr werden 13 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7-12 mit School Affairs ein Stück rund um das Thema „Schule“ auf die Bühne bringen.

Dabei geht es um ein Ultimatum: 20 detentions – zwanzigmal Nachsitzen im ganzen Jahr und nicht mehr! Das ist die Herausforderung der zwei jungen Assistant Principals im neuen Schuljahr. Voller Motivation und Arbeitseifer treten die beiden unter Aufsicht ihres Chefs die neue Stelle an. Ihre Arbeit stellt sich jedoch bald komplizierter heraus als erwartet: Neben einem Jungen mit schwerwiegenden Hygieneproblemen, einem Schlägertypen oder einem unersättlichen Daueresser müssen die beiden mit vielen weiteren seltsamen und sonderbaren Verhaltensweisen ihrer Schüler zurechtkommen. Das Limit der 20 detentions ist bald ausgeschöpft – und das am ersten Tag …

Mit „School Affairs“ tauchen Sie ein in das Schulleben der besonderen Art und treffen auf die unterschiedlichsten Schülertypen. Und wer weiß – vielleicht erkennen Sie sich ja in dem ein oder anderen wieder?!?

Unter der Leitung von Katja Tusek entstand eine Inszenierung, die auch Zuschauer mit wenigen Englischkenntnissen verstehen und genießen können.

Aufführungen finden am 9. und 10. Juni um 19.00 Uhr in der Aula des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums statt. Der Eintritt ist frei, die English Theatre Troupe würde sich aber über eine Spende freuen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.