Jahresvortrag der Vereinigung der Freunde des LWG 2019

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, ich lade Sie und euch herzlich zum diesjährigen Jahresvortrag der „Vereinigung der Freunde des LWG Rastatt e.V.“, des Fördervereins unserer Schule, ein. Den Vortrag wird in diesem Jahr Herr Dr. Ralph Wetzel halten, der … Weiterlesen

LWG-Schüler erneut erfolgreich beim Landeswettbewerb „Chemie im Alltag“

Wer Lust und Laune hat, sich mit Chemie in unserem Alltag zu beschäftigen, nimmt am Wettbewerb „Chemie im Alltag“ teil. Der Wettbewerb besteht pro Schuljahr aus zwei Wettbewerbsrunden, bearbeitet werden jeweils theoretische Aufgaben und Experimente, die mit einfachen Mitteln aus … Weiterlesen

Compassion – Termine 2019/20

Datum Bemerkung 26.09.2019 Elternabend – Informationen zum Projekt 18:30 Uhr 08.10.2019 Informationen der 11. Klassen (Aula) 5./6. Stunde Oktober 2019 SchülerInnen wählen ihre Einrichtungsart Alten- und Pflegeheime Tagespflegeeinrichtungen Behinderteneinrichtungen (Kinder + Erwachsene) Krankenhaus Obdachlosenheim / Vesperkirche Dezember 2019 Zuteilung der … Weiterlesen

Wir alle gegen Cybermobbing!

Das LWG wird als „Schule gegen Cybermobbing“ zertifiziert Lehrer, Schüler, Eltern – alle Beteiligte am Schulleben wurden im Schuljahr 2018/19 zum ersten Mal durch das „Bündnis gegen Cybermobbing“ geschult und im präventiven Kampf gegen diese Form der verbalen Gewalt voran … Weiterlesen

Schuljahresanfang 2019/20

Zeitplan erster Schultag 2019/20: Klassenstufen 6 bis K2 Mittwoch, 11. September 2019 8:30 Uhr Ev. Gottesdienst in der ev. Stadtkirche bzw. rk. Gottesdienst in der Berhaduskirche Rest der 3.h und 4.h: Unterricht beim Klassenlehrer (außer Stufe 5) Der Klassenlehrer schließt … Weiterlesen

Fano-Austausch 2019

Vor dem Augustusbogen in Fano, der direkt in die historische Altstadt führt, hat sich Ende März eine deutsch-italienische Schülergruppe zum Start in eine gemeinsame Woche eingefunden. Schüler des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums hatten letzten Herbst Besuch vom Liceo Guido Nolfi aus Fano und … Weiterlesen

LWG-Schüler erfolgreich beim Landeswettbewerb „Chemie im Alltag“

Drei LWG-Schüler haben „mit sehr gutem Erfolg“ am Landeswettbewerb „Chemie im Alltag“ teilgenommen.Herzlichen Glückwunsch an: Jonas Späth und Lionel Pillich aus der 6a, betreut von Frau Dr. Hirsch Anna Frey aus der 10c, betreut von Frau Dr. Binder Sie haben … Weiterlesen

Leseempfehlungen

Bücher sind die stillsten und beständigsten Freunde; sie sind die zugänglichsten und weisesten Ratgeber und die geduldigsten Lehrer. Charles W. Eliot Lesen ist wichtig, Lesen bildet, Lesen verbessert deine Rechtschreibung, das und noch viel mehr hast du häufig über das … Weiterlesen

Turnerinnen des LWG auf Erfolgskurs

Gleich mit drei Mannschaften startet das LWG in den Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia Gerätturnen“. Gewohnt stark präsentierten sich alle 15 Turnerinnen am Kreisfinale in Iffezheim und so konnten sich die Jüngsten im WK IV den 2. und den 4. … Weiterlesen

LWG-Schülerinnen erzielen erste Preise beim Landeswettbewerb „Alte Sprachen“

Über zwei hervorragende erste Preise in der ersten Runde des 38. Landeswettbewerbs „Alte Sprachen“ der Stiftung „Humanismus heute“ freuen sich unsere Schülerinnen Cindy Ihln und Annabell Kühnel, beide K1. Annabell hatte dafür eine Facharbeit in Latein zum Thema „Plautus, Amphitruo: … Weiterlesen

Einladung des LWG zur Informationsveranstaltung 2019 für Eltern von Schülern der vierten Grundschulklassen

Sehr geehrte Eltern, das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium lädt Sie herzlich zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, den 12. Februar 2019, um 19.00 Uhr in unsere Aula ein. Dabei wollen wir die Möglichkeiten und Besonderheiten der verschiedenen gymnasialen Profile miteinander besprechen. Die Eingangsfremdsprachen an … Weiterlesen

LWG Hausaufgabenbetreuung

Sehr geehrte Eltern der Klassen 5-7, wir möchten herzlich willkommen heißen und Sie gerne auf das Angebot unserer neu gestalteten Hausaufgabenbetreuung am LWG hinweisen. Sie findet ab dem 30.September (dritte volle Schulwoche) von Montag bis Donnerstag zwischen 13.30h und 15.00h … Weiterlesen

Einladung zu den Klassenpflegschaftssitzungen

Liebe Eltern, liebe Schüler, in Absprache mit dem Vorsitzenden des Elternbeirats, Herrn Stefan Tiede, lädt das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium zu den Klassenpflegschaftssitzungen ein: Dienstag,      19.02.2019, 19.30 Uhr Klassen  6, 7, 10, K1* Donnerstag,  21.02.2019, 19.30 Uhr Klassen  5, 8, 9, 11, K2* … Weiterlesen

2.500 Euro für das LWG vom Chemie-Fonds

Chemikalien und Messgeräte: 2.500 Euro für das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium in Rastatt vom Chemie-Fonds Rastatt, 6. Dezember 2018. Chemische Vorgänge besser verstehen lernen – dafür sind praktische Experimente im Unterricht bestens geeignet. Das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium in Rastatt erhält für den Ausbau des praktischen … Weiterlesen

Landesweite Matheklausur am KIT mit Bravour bestanden

Der Vertiefungskurs Mathematik ist ein Angebot an Schüler der Kursstufe, die dem Fach Mathematik mit besonderem Interesse und Begabung begegnen. Im Falle des Vertiefungskurses am LWG war das Interesse so groß, dass sich eine Schülerin und sechs Schüler an einem … Weiterlesen

Jahresvortrag der Vereinigung der Freunde des LWG 2018

Einladung zum Jahresvortrag der Vereinigung der Freunde des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt Am: Samstag, den 01.12.2018 um 19:00 Uhr in der Aula des LWG Rastatt Mit dem Thema: „TV-Moderator – ein JOB als Teamplayer und Ich-AG“ Der Referent ist Jürgen Hörig, der … Weiterlesen

English Theatre Troupe des LWGs spielt Staff Wanted

Die Arbeitsgemeinschaft „English Theatre Troupe“ des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums macht Theater in englischer Sprache. In diesem Jahr werden 17 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 und 9 mit Staff Wanted ein Stück über die ersten Erfahrungen von Jugendlichen mit der Arbeitswelt auf … Weiterlesen

Geocache
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Was ist Geocaching?

Geocaching ist eine High-Tech Schatzsuche. Die Abenteurer suchen mit Handys und GPS-Geräten weltweit versteckte Behälter. Bei der Schnitzeljagt 2.0 werden Caches (engl. für geheimes Versteck) gesucht. Das sind kleine oder auch große Behälter, in denen sich ein Logbuch befindet. In das Logbuch kannst du deinen Nick-Namen eintragen und wann du den Cache gefunden hast. Meistens sind die Caches mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen. Nur wer die richtigen Koordinaten hat, kann den Cache auch finden. Geocacher sind in geheimer Mission unterwegs.
In den Projekttagen werden wir euch erklären was Geocaching ist und mit eurer Hilfe so einen Geocache verstecken. Wir werden in der Nähe der Schule einen Platz für ein Versteck oder sogar eine Route suchen. Eine Geschichte oder Rätselaufgaben überlegen und mit euch gemeinsam den Internetauftritt bei Geocaching.com erstellen/ gestalten.

Kosten
Projektleiter Familie Scheffs

Einladung zur Theateraufführung „Euripides M E D E A“

Eine Aufführung des Theater- und Literaturkurses am LWG Rastatt. Leitung: Carolin Reithmeier und Marta Kolendo *** 14. / 15. / 16. Juni 19 Uhr Ludwig-Wilhelm-Gymnasium Rastatt Aula Eintritt: € 5 / erm. 2,50 *** Zum Inhalt: Medea, Zauberin und Tochter des Königs Aietes von … Weiterlesen

Mein Fahrrad – verkehrssicher und selbst repariert
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung – ein nicht verkehrssicheres Fahrrad wird auf Fehler überprüft und die Fehler abgestellt
dazu gehören u. a.:
– die richtige Lenker-/ Satteleinstellung
– Beleuchtung/ Elektrik prüfen und reparieren
– Bremsen prüfen und einstellen
– Kette spannen
– Reifen flicken

Kosten
Projektleiter Hr. Berg
Präsentationstechnik
Angebot für Klassenstufen 8, 9, 10
Kurzbeschreibung – Gestaltung einer Präsentation (Prinzip der „pyramidalen Kommunikation“) mit unterschiedlichen Medien (Powerpoint, Visualizer, Flipchart, Metaplan)
– Werkzeuge/ Hilfsmittel für eine Präsentation
– Aufbau eines Spannungsbogens
– Rhetorik
– Körpersprache
– Selbstreflexion, Feedback geben und nehmen

Kosten
Projektleiter Hr. Berg
Die Welt der Farben
Angebot für Klassenstufen 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung

Wir treiben es bunt!

  • Wir werden uns in einer ersten Phase mit der Entstehung der Farbigkeit und dem Farbspektrum beschäftigen. Auch die Geschichte der Farbstoffe soll hierbei nicht unerwähnt bleiben (Wie hat man in der Steinzeit und wie im Mittelalter gefärbt? Wann gab es die ersten künstlichen Farbstoffe?)
  • Anschließend stehen die Farbstoffe in Lebensmitteln auf dem Plan (Wozu überhaupt Farbstoffe in Lebensmitteln? Sind die Farbstoffe unbedenklich?)
  • In der letzten Phase wird jeder/jede TeilnehmerIn sein mitgebrachtes Kleidungsstück (T-Shirt, Hose, Socken aus Baumwolle) selbst färben.
Kosten 3-5€
Projektleiter Fr. Löb-Spöhr, Fr. Ilse
Handball
Angebot für Klassenstufen 6, 7, 8, 9
Kurzbeschreibung Es soll in unserem Projekt darum gehen, den Handballsport näher kennenzulernen. Von daher wäre es von Vorteil, wenn ihr keine reinen Anfänger seid sondern schon einmal Kontakt mit dieser Sportart hattet. Wir wollen die Grundlagen in Technik und Taktik erlernen und natürlich soll auch das Spielen selbst genügend Raum bekommen.
Kosten
Projektleiter Hr. Jungwirth
Tischtennis
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7
Kurzbeschreibung

Wir bieten das Projekt Tischtennis an. Am ersten Tag beginnen wir mit einer kleinen Einführung in den Sport Tischtennis. Wir lernen die Grundlagen kennen und machen einen Kompetencheck. Anschließend beginnt die Gruppenphase der Tischtennis Weltmeisterschaft. Es werden mehrere Gruppen ausgelost in denen jeder gegen jeden spielen wird. Damit endet auch der erste Tag. Der zweite Tag startet mit der Beendigung der Weltmeisterschaft. Die Gewinner erhalten einen kleinen Preis. Zum Ende des Tages werden wir unser Projekt mit kleinen Minispielen beenden.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Kosten
Projektleiter David Dorsner (K1), Luca Simon (K1)
Schwimmen
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Wer will nicht schwimmen können wie ein Delphin, oder wie Michael Phelps oder Marco Koch? Wir bieten euch in dieser Zeit hilfreiches Techniktraining (Delphin, Rücken, Brust und Kraul) in Verbindung mit herausfordernden Ausdauer und Schnelligkeitsaufgaben, Lungentraining, kombiniert mit lustigen und sportlichen Spielen. Natürlich in variierenden Schwierigkeitsgraden. Wir werden teils im Schwimmbad, teils in einem Klassenzimmer die Techniken besprechen und gehen auch gerne auf eure Wünsche ein.
Ihr benötigt ausschließlich Schwimmausrüstung und solltet ein paar Bahnen am Stück schwimmen können.
Hoffentlich können wir damit euer Interesse wecken und sehen uns an den Projekttagen im Schwimmbad 😊.
Kosten
Projektleiter Luca Bechler (K1), Tara Walz (K2)
Schach
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung

Ziel des Projekt ist es, den Schülerinnen und Schülern Schach näher zu bringen. Dabei werden keine Grundkenntnisse vorausgesetzt. Aber auch Spieler, die bereits ein gewisses Niveau erreicht haben, werden nicht zu kurz kommen. Im Mittelpunkt steht das praktische Spiel.

Ansonsten richtet sich das Programm nach den Interessen der Teilnehmer.

Kosten
Projektleiter Robert Elms (K1)
Rastatt – Geschichte und Kultur
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Ziel ist es während der Projekttage, Rastatt als selbstinszenierte „Barockstadt“ von seiner Seite als Kulturmetropole kennenzulernen, denn Rastatt bietet mehr als nur geschichtsträchtigen Fassaden. Zentrales Thema wird der Schauplatz Rastatt während der 48er-Revolution sein, jedoch werden auch viele andere historisch-kulturelle Aspekte eine wichtige Rolle einnehmen.
Am ersten Tag werden noch am LWG Grundlagen erarbeitet, welche von mir, Luka Frach, und meinen Mitgestaltern, vorgetragen und spielerisch erarbeitet werden.
Am zweiten Tag werden wir dann sämtliche relevanten Kulturstätten besuchen und das erarbeitete Wissen mit den Überbleibseln und Denkmälern abgleichen. Danach folgt eine Wanderung am Goldkanal entlang nach Steinmauern, mit anschließendem Fußballspiel und Grillen.
Kosten
Projektleiter Luka Frach (K1), Massimo Cervone (K1), Fabio Broscheid (K1), Valentin Marotta (K1)
Partyfood – Desserts und Snacks
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9
Kurzbeschreibung Bei unserem Projekt werden wir gemeinsam verschiedene Snacks und Desserts zubereiten, die wir natürlich auch zusammen verkosten werden, um somit perfekt vorbereitet für die kommenden Grillpartys, Feste, Geburtstage etc. zu sein.
Denn gerade bei den heissen Sommertagen bietet sich eine solche Art von Partyfood ideal an.

Wir hoffen, dass wir euer Interesse wecken konnten und freuen uns auf möglichst viele neue Gesichter und ganz viel Spaß während unseres Projekts.

Kosten ca. 7€
Projektleiter Sophia Bollian (K1), Noreen Fritz (K1), Lara Zittel (K1)
Fotostory
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7
Kurzbeschreibung

In unserem Projekt geht es um eine Fotostory, die wir mit euch gestalten wollen. Wir werden eine Geschichte in eine Fotostory umwandeln – das heißt, ihr bekommt eine Geschichte, die ihr mithilfe von Fotos nachstellt. Am Donnerstag werdet ihr in Kleingruppen eine Auswahl an Geschichten bekommen und ihr sucht euch die Geschichte aus, die euch am besten gefällt. Zusammen werden wir uns dann überlegen, was man wie und mit welchen Requisiten darstellen kann. Danach werden die Bilder gemacht, die ihr auf dem gesamten Schulgelände machen könnt. Dabei könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Für die Bilder braucht ihr ein Handy, das Fotos machen kann. Die Bilder werden wir anschließend ausdrucken und auf Plakate kleben. Am Freitag habt ihr dann noch Zeit eure Fotostory zu vervollständigen, indem ihr Sprechblasen etc. hinzufügt. Zum Schluss schauen wir uns gemeinsam alle Fotostorys an. Da ein paar Kosten aufgrund des Materials und der Bilder anfallen, würden wir 5€ pro Schüler einsammeln, das Geld, das übrig bleibt wird wieder auf alle aufgeteilt.

Wir würden uns freuen, wenn Du bei unserem Projekt mitmachst!

Kosten 5€
Projektleiter Carla Dilger (K1), Rebecca Matz (K1), Evelin Schlegel (K1), Rafaella Schiano (K1)
Ausstellungsbesuch in Stuttgart
Angebot für Klassenstufen 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Am Freitagmorgen geht die Fahrt zur Landeshauptstadt. Dort werden wir die Staatsgalerie Stuttgart und das Kunstmuseum für zeitgenössischer Kunst besuchen, verbunden mit einem Spaziergang durch die Stuttgarter Innenstadt. Am Donnerstag werden wir uns auf den Museumsbesuch einstimmen und darauf vorbereiten.
Der Eintritt in die Staatsgalerie ist für die derzeitige Jubiläumsausstellung kostenfrei, für das Kunstmuseum beträgt er 1 €.
Die Fahrtkosten betragen (je nach Teilnehmeranzahl) ca. 10 – 12 €.
Kosten ca. 11-13€
Projektleiter Zeynep Gözitok (K1), Jasmin Hold (K1), Julia Scherer (K1), Fr. Thaler
Brettspiele
Angebot für Klassenstufen 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Wir werden in kleineren Gruppen von 3-6 Spielern verschiedene Brett- und Kartenspiele spielen, wie z.B. Skat, Poker, Mansions of Madness, etc. Vorm Spielen werden wir bei Bedarf natürlich die Regeln jedes Spieles erklären, ihr müsst also keinerlei Vorwissen haben. Am ersten Tag werden wir vor allem viele Spiele ausprobieren und alle Fragen von eurer Seite klären, sodass wir uns dann am zweiten Tag die Spiele, auf die wir gemeinsam am meisten Lust haben, am besten auskosten können. Für uns ist eine entspannte aber auch lustige Stimmung am wichtigsten, sodass ihr auf jeden Fall Spielspaß mitbringen solltet. Wir haben ein kleines Buffet mit Trinken und Essen/Sacks angedacht, bei dem gerne jeder etwas dazu beitragen kann. Jeder soll sich bedienen können und bei einer angenehmen Spielatmosphäre darf das natürlich nicht fehlen. Wir freuen uns schon auf euch und vor allem auf richtig gute Spiele.
Kosten
Projektleiter Mattis Bargmann (K1), Tim Peters (K1)
Gardetanz – von Faschingssitzung zu Spagat
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8
Kurzbeschreibung In den zwei Tagen werden wir gemeinsam einen kurzen Tanz erarbeiten, sowie Aufwärm- und Spagattraining machen. Hierbei wird jedoch keiner gezwungen einen Spagat zu machen, doch für die, die ihn gerne lernen möchten zeigen wir ein paar gute Dehnübungen für Hüfte und Beine.
Kosten
Projektleiter Pia Hofmann (K1), Lorina Muslija (K1)
Workout
Angebot für Klassenstufen 7, 8, 9
Kurzbeschreibung

Wir Schülerinnen aus der K1 bieten allen Schülern/-innen von der 7. bis zur 9. eine große Variation an Workout Ideen, die man einfach und schnell zu Hause nachmachen kann. Benötigt wird jeweils ein Handtuch, eine Sportmatte (falls vorhanden) Sportkleidung mit geeigneten Schuhen, etwas zum Trinken und Snacks. Zum Abschluss werden wir ein Picknick mit gesunden Snacks machen. Hier werden eventuell geringe Kosten für das gemeinsame Picknick anfallen.

Kosten
Projektleiter Lisa Kaminsky (K1), Vanessa Kremer (K1), Ajla Sahuric (K1), Jana Wagenbrenner (K1)
Beachvolleyball
Angebot für Klassenstufen 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Durch das Teilnehmen an unserem Projekt „Beachvolleyball“ erlebst Du eine sportlich-spaßige Möglichkeit des Erlernens der Taktik und Technik im Beachvolleyball.

Mit zahlreichen Übungen helfen wir Dir, die Beach-Technik zu erlangen und möglichst zu verbessern. Die benötigten taktisch-kognitiven Fähigkeiten dieses Sports gewinnst Du durch Spieleinheiten, die natürlich ebenfalls Einklang in unseren Trainingsplan finden.

Natürlich geht es hierbei um das Erreichen von Spielverständnis, der Technik und Spielerfahrung, jedoch strebt unser Projektangebot vor allem nach Spaß am Beachvolleyball-Spielen und dem harmonischen Miteinander im Sport.

Wir freuen uns, wenn Du an unserem Projekt teilnimmst und mit Spaß und Engagement am Sport „Beachvolleyball“ die Tage mit uns verbringen wirst.

Kosten
Projektleiter Viktoria Baschutov (K1), Luca Kreiser (K1), Christina Weimann (K1), Irina Weimann (K1)
Wie kommen die Bilder ins Buch? Geschichte und Praxis der Buchillustration
Angebot für Klassenstufen 8, 9, 10
Kurzbeschreibung

Donnerstag: Theorie – Geschichte der Buchillustration

Zunächst werden wir uns nach Möglichkeit in der Historischen Bibliothek mittelalterliche und frühneuzeitliche Bücher anschauen von der Handschrift auf Pergament bis zur Inkunabel. Dabei schauen wir uns die Bebilderungen und die dafür verwendeten Drucktechniken an und lernen einige wichtige Begriffe kennen.

Voraussichtlich gegen Mittag fahren wir dann nach Gernsbach und wir zeigen euch verschiedenste Bücher aus dem 18. und 19. Jahrhundert aus unserer eigenen Sammlung. Dabei lernt ihr verschiedene Drucktechniken (bis hin zu moderner Druckgraphik) kennen und seht einige der schönsten illustrierten Werke des 18. und 19. Jahrhunderts. Dabei sind auch mehrere bebilderte Großbibeln aus dieser Zeit. Wir werden sehen, dass Bilder ein Buch damals sehr viel wertvoller gemacht haben, dass man die Bilder für ein Werk auch teilweise extra kaufen musste, damit sie der Buchbinder einbinden konnte.

Freitag: Praxis – Kreativer Teil

Wir bleiben in der Schule, wo jeder eines der weniger bekannten Märchen der Gebrüder Grimm eigenständig mit einem oder mehreren Bildern illustrieren wird. Das Ergebnis soll dann eine kleine, von euch bebilderte Märchensammlung werden, die wir mit euren Bildern bei Roland Klöpfer in Hatzenweier binden und drucken lassen werden. Die Bilder könnten auch eventuell in der Schule ausgestellt werden.

Kosten: Ca. 10-15 Euro für das gedruckte Buch, das ihr wohl erst nach den Ferien bekommen werdet; zuzüglich Fahrtkosten nach Gernsbach, sofern keine ScoolCard vorhanden ist. Malsachen oder Zeichensachen, wie etwa Pinsel, Farbkasten, Stifte etc. sind selbst mitzubringen. Am Donnerstag bitte Vesper mitnehmen.

Kosten 10-15€
Projektleiter Fr. Schwelle, Hr. Schwelle
Wandgestaltung Treppenhaus N-Bau
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Wandgestaltung mit Holz im Treppenhaus: Rastatt in Form von Formen
Vorgehensweise: Schüler setzen sich mit der Stadt Rastatt auseinander in Form von Formen. Während die Gruppe durch Rastatt geht, sammeln die SuS in Form von Skizzen Ideen von Formen, die typisch für Rastatt und die Geschichte der Stadt sind.Wieder zurück am LWG werden die Formen auf Holz gebracht und ausgesägt. In einem letzten Schritt werden die ausgeschnittenen Formen zu einer Komposition an der Wand zusammengesetzt bzw. aufgehängt. Rastatt entsteht erneut.
Kosten 1€
Projektleiter Fr. Hentschel, Fr. Kagerer
Upcycling- aus alten Kleidungsstücken Neues entstehen lassen
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Schicke Taschen nähen mit alten Jeans.
Das zwei-tägige Nähprojekt richtet sich an kreative Köpfe, die sich nicht scheuen eine alte Jeanshose zu zerschneiden und etwas Neues, in diesem Fall eine Tasche, entstehen zu lassen.
Wir freuen uns!

Achtung: Eine Nähmaschine muss von den Schülerinnen und Schülern mitgebracht werden. Es ist möglich, dass zu zweit eine Maschine genutzt wird.
Kosten
Projektleiter Fr. Sirjean, Fr. Wrobel
Trickfilmworkshop
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7
Kurzbeschreibung „and the next oscar goes to …“

Wolltest du schon immer mal einen eigenen Film produzieren? Dann bist du hier genau richtig.
Deine Ideen sind gefragt! Die besten davon werden zu Drehbüchern, die es anschließend filmisch umzusetzen gilt. Als Regisseur gestaltest du deinen Trickfilm; dazu arbeiten wir mit den Programmen iStopMotion und iMovie.

Vorkenntnisse sind nicht nötig – gefragt ist Kreativität!

Kosten
Projektleiter Fr. Sax, Fr. Schuler, Fr. Weigel
Trickfilm erstellen
Angebot für Klassenstufen 8, 9
Kurzbeschreibung In diesem Projekt könnt ihr euren eigenen Trickfilm konzipieren und produzieren!

Ihr lernt verschiedene Arten von Trickfilmen kennen und erfahrt, wie ein Trickfilm funktioniert.
In Kleingruppen erstellt ihr ein Video zu eurem Lieblingslied.
Dabei kann ein Zeichentrick-, Legetrick- oder Puppentrickfilm entstehen.

Mithilfe einfacher Materialien wie Tonpapier oder Knete und der passenden technischen Ausstattung erstellt ihr euer eigenes Musikvideo.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Geringe Kosten von max. 5 € pro Schüler können für das Material (Tonpapier, Knete) entstehen.

Kosten max. 5€
Projektleiter Fr. Heimpel, Fr. Laging
The Voice of Rastatt
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung

Wer gerne singt – und das vielleicht sogar solistisch – ist hier genau richtig. Mit Warm-ups und Übungen lernt ihr eure Stimme in verschiedenen Effekten – wie Twang oder Belting – von einer ganz neuen Seite kennen. Mit unterschiedlichen Songs arbeiten wir daran, die Effekte richtig einzusetzen und die Stimme stilecht in der Popmusik zu benutzen. Ziel des Projekts ist es, ganz im Stil von Pitch Perfect einen mehrstimmigen Song zu erarbeiten, bei dem sich jeder, der es sich zutraut, auch solistisch präsentieren kann. Die Songauswahl bestimmt natürlich ihr.

Kosten
Projektleiter Fr. Färber
Sportabzeichen Leichtathletik
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung

Den ersten Tag (8:30 Uhr bis 12:30 Uhr) wollen wir zur Vorbereitung auf die Sportabzeichenabnahme nutzen. Jeder Teilnehmer muss eine Leistung aus den Bereichen Ausdauer / Kraft / Schnelligkeit und Koordination erbringen. Hierbei gibt es für jeden Bereich unterschiedliche Möglichkeiten, die Anforderungen zu erfüllen, z.B. im Bereich „Koordination“ durch Weitsprung, Schleuderball oder Seilspringen. Ziel des ersten Tages wird es also sein, für jeden Sportler zusammenzustellen, welche Anforderungen er am besten erfüllen kann – und dann entsprechend zu trainieren.

Am zweiten Tag wollen wir dann die Sportabzeichenabnahme durchführen (8:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr, evtl. aber auch etwas länger). Anschließend erfahrt ihr, auf welches Sportabzeichen ihr euch freuen dürft (Bronze, Silber oder Gold). Die Verleihung der Urkunden und Anstecknadeln erfolgt schnellstmöglich – vielleicht schon am Dienstagabend (Schulfest).

(Das Deutsche Sportabzeichen darf nur von lizenzierten Prüfern abgenommen werden und ist deshalb bei vielen Ausbildungsstätten anerkannt, um sportliche Tauglichkeit nachzuweisen (z.B. bei der Polizei, beim Zoll, für Teilbereiche der Sporteingangsprüfung an Unis und PHs in manchen Bundesländern). Es könnte also für Oberstufenschüler ein wichtiger Bestandteil ihrer Bewerbungsunterlagen werden.)

Kosten ca. 2,50€
Projektleiter Fr. Fichter, Fr. Kohse
Songwriting
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Zunächst steht die Beschäftigung, die genauere Höranalyse von aktuellen Songs im Vordergrund, um die Machart und die daraus resultierende Wirkung auf den Hörer zu ergründen. Anschließend werden die wesentlichsten musikalischen Strukturen an Instrumenten nachvollzogen und für die eigene kreative Arbeit eingesetzt. Das Schreiben geeigneter Texten steht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Beschäftigung der Musik.

Notenlesen und Notenschreiben sind sehr nützliche Kompetenzen, aber bei brennendem Interesse an dem Thema nicht unbedingt erforderlich.

Kosten
Projektleiter Hr. Hofmann
Säuren, Basen, Indikatoren
Angebot für Klassenstufen 7, 8, 9
Kurzbeschreibung

Die Teilnehmer lernen Funktionen, Eigenschaften und Vorkommen von Säuren, Basen und Indikatoren kennen. Eigene praktische Versuche sowie Demonstrationsexperimente helfen bei der Untersuchungen dieser Stoffklassen. Technische und nichttechnische Anwendungsfelder werden kennengelernt. Die Teilnehmer erfassen die Gefahrenpotentiale solcher Stoffe und erweitern ihr Wissen zur sicheren Laborarbeit.

Kosten
Projektleiter Hr. Gaag, Hr. Huber
Rugby
Angebot für Klassenstufen 8, 9, 10
Kurzbeschreibung

Im Projekt Rugby wollen wir euch eine außergewöhnliche und faszinierende Sportart näher bringen, die in weiten Teilen der Welt äußerst populär ist und viele Menschen in ihren Bann zieht.

Unser Ziel ist es, die besondere Spielidee beim Rugby kennen zu lernen und am Ende ein regelgerechtes Spiel 7 gegen 7 auf einem Rasenfeld zu spielen. Dabei werden wir zunächst üben, mit dem eiförmigen Rugbyball umzugehen und die richtige Taktik zu wählen sowie erfolgreiche Spielzüge einstudieren.

Zunächst werden wir auf vollen Körperkontakt verzichten. Touch Rugby bietet sich hierfür an, es findet kein harter Körperkontakt statt, so dass das Verletzungsrisiko recht gering ist. Es zeichnet sich durch Geschwindigkeit, Taktik sowie Einfachheit aus und kann mit geringem Aufwand gespielt werden.

Später können wir uns dem Rugby-Spiel mit Körperkontakt langsam nähern. Dafür erhält jeder Teilnehmer einen persönlichen Mundschutz.

Wir treffen uns an beiden Projekttagen um 8.30 Uhr am RTV-Stadion, wo uns ein Rasenplatz und auch Umkleidekabinen zur Verfügung stehen.

Mädchen und Jungs sind gleichermaßen willkommen. So können wir entweder in getrennten oder in gemischten Gruppen spielen.

Wir freuen uns auf euch!

Kosten 3€
Projektleiter Fr. Carter, Hr. Hilberer, Hr. Rader
Raum-Licht-Installationen: Licht und Schatten
Angebot für Klassenstufen 6, 7, 8
Kurzbeschreibung

Wir werden im Museum „Frieder Burda“ in Baden-Baden Werke von James Turrell besichtigen. James Turrell ist ein bekannter amerikanischer Künstler, der Raum-Licht-Installationen gestaltet. Er malt mit Licht, er formt Licht, er mischt Licht.

Inspiriert von seinen Werken werdet ihr in der Kunstwerkstatt selbst zu Künstlern. Ihr werdet mit Formen und Licht experimentieren, die Spannung zwischen Licht und Schatten aufgreifen, mit leuchtenden Farben und klaren Linien arbeiten und eigene Räume damit ausfüllen.

Themen werden u. a. auch die optische Täuschung, das Kaleidoskop, natürliches und künstliches Licht sein.

Kosten

9,30€ (Für Führung und Material)
Für Schüler, die keine Schoolcard besitzen, kommen noch Kosten für die Fahrt Rastatt/Baden-Baden hinzu.

Projektleiter Fr. Rieger
Toprope-Klettern
Angebot für Klassenstufen 9, 10
Kurzbeschreibung Sicher in schwindelnden Höhen…

Toprope-Klettern in der Kletterhalle heißt …

  • Grenzen überwinden & respektieren
  • Sportliche Herausforderungen suchen
  • Vertrauen finden & Verantwortung übernehmen
  • Teamfähigkeit erweitern

Du lernst:

  • Bouldern (Klettern in Absprunghöhe ohne Seilsicherung)
  • Toprope-Klettertechnik (mit Seilsicherung)
  • Sicherungstechniken & Abseilen
  • Kletterspiele

Das Angebot richtet sich an Schüler & Schülerinnen, die noch keine Vorerfahrungen im Klettern haben und Zuverlässigkeit sowie Kooperations-bereitschaft mitbringen.

Veranstaltungsort ist die Kletterhallte des Deutschen Alpenvereins (DAV) in Baden-Baden Oos, die sehr gut mit der Bahn erreichbar ist.

Der Eintritt in die Kletterhalle inklusive Ausleihgebühr für Kletterschuhe und Klettergurt kostet 12 €.

Kosten 12€
Projektleiter Fr. Prestenbach, Fr. Rombach
Hinter den Kulissen des Badischen Staatstheaters + Das Musical „Hair“
Angebot für Klassenstufen 9, 10
Kurzbeschreibung Wir wollen sehen, wie am Badischen Staatstheater in Karlsruhe Theater gemacht wird und dabei die verschiedenen Sparten und Berufe kennenlernen, die es an einem großen Theater gibt. Dabei wird auch Zeit für eigenen schauspielerische Erfahrungen und einen gemeinsamen Theaterabend sein.
Geplant ist, an beiden Tagen vormittags nach Karlsruhe zu fahren und Proben zu besuchen, eine Führung hinter den Kulissen zu machen und mit Menschen zu sprechen, die am Theater arbeiten. Am Freitagabend werden wir mit dem Musical „Hair“ auch eine aktuelle Produktion besuchen und zuvor am Freitagvormittag einen Workshop dazu machen. „Hair“ läuft seit März in Karlsruhe und kommt beim Publikum sehr gut an – wir dürfen uns also auf einen Abend mit bester musikalischer Unterhaltung freuen!
Kosten 10€ (+Fahrkosten falls keine Scoolcard)
Projektleiter Fr. Kätsch-Hattendorf, Fr. Merz
 Going abroad – Das Leben in und mit anderen Kulturen
Angebot für Klassenstufen 8, 9, 10
Kurzbeschreibung nteressierst Du Dich für fremde Kulturen und fremde Länder? Bist Du genervt von Vorurteilen und Diskriminierung gegenüber Menschen anderer Nationen? Oder spielst Du mit dem Gedanken längere Zeit ins Ausland zu gehen, z. B. für ein High-School-Year oder nach dem Abi? Dann lerne mit diesen fremden Situationen umzugehen!

In den zwei Projekttagen werden wir diskutieren, was „Kultur“ eigentlich ist, welche Werte diese birgt und wie man Missverständnisse zwischen verschiedenen Kulturen vermeiden kann. Dazu erarbeiten wir reichlich Tipps zum Umgang mit Kulturstress sowie zur Integration und Inklusion und gehen kurz darauf ein, wie Ihr Euch vor einer Auslandsreise auf die Kulturunterschiede vorbereiten könnt. Gerne würden wir von all euren bisherigen Erfahrungen profitieren und am Ende ein „Global Village“ veranstalten, bei dem Ihr Fotos, Souvenirs und Essen aus anderen Ländern mitbringen und so die Kultur näher vorstellen könnt.

Das Projekt wird an beiden Tagen in der Schule in einem Klassenzimmer (oder draußen) stattfinden, voraussichtlich von 8:00-14:00 Uhr an beiden Tagen. Es werden sowohl theoretische Aspekte angesprochen als auch praktische Erfahrungen gesammelt. Neugier und Toleranz sind Voraussetzung für das Projekt. Für Essen und Trinken sorgt jeder selbst. Die Kosten für das Global Village werden nach Vereinbarung geteilt.

Kosten
Projektleiter  Fr. Prüfer, Fr. Kircher
Einführung in das Theaterspielen
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8
Kurzbeschreibung Nach intensiven Aufwärm- und Lockerungsübungen hast du in kurzen Szenen und Improvisationen die Möglichkeit, dein Bühnentalent zu entdecken und zu entwickeln. Du wirst erfahren, wie du mit deinem Körper und deiner Stimme einen Raum erfüllen kannst und das Publikum in deinen Bann ziehst.

Tag 1 Aufwärm- und Lockerungsübungen, Improvisation
Tag 2 Erarbeitung kurzer Texte und Szenen

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler ohne Vorkenntnisse

Kosten
Projektleiter  Fr. Schreiber, Hr. Treiber
Ideale Städte – Ideen zum Wohnen in der Zukunft
Angebot für Klassenstufen 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Ob hypermoderne Traumstädte, experimentelle Aussteiger-Oasen oder Gartenstädte mit
sozialem Anspruch – ArchitektInnen haben schon immer versucht, ihren Visionen für das
Wohnen in der Zukunft eine Form zu geben.
Die Versuche von bekannten Architekten, eine ideale Städt zu entwerfen oder zu bauen,
sollen während den Projekttagen zunächst näher betrachtet und untersucht werden.
Anschließend werden eigene Ideen zu aktuellen Themenbereichen in Gruppen entwickelt und
in Architekturmodellen umgesetzt.
Es werden dabei verschiedene Modellbautechniken und -materialien erforscht sowie
erarbeitet, welche Struktur unseren Städten zugrunde liegt und wie man sie eventuell
optimieren könnte.
Kosten 3€
Projektleiter Fr. Kolendo, Maurice Kühn (K1)
Arduino für Nicht-NwTler
Angebot für Klassenstufen 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Wie funktioniert die automatische Eingangstür am Eingang eines Ladengeschäfts?

Die Tür wird durch ganz viel Elektronik und einen Computer gesteuert. Ein normaler Computer wäre aber viel zu groß und viel zu teuer, um diese Aufgabe zu übernehmen. Kleincomputer, so-genannte Mikrocontroller, dagegen sind kostengünstig und platzsparend.

Dieses Projekt richtet sich vorrangig an Schülerinnen und Schüler, die nicht am NwT-Unterricht teilnehmen und somit keine Gelegenheit haben oder hatten, mit dem Mikrocontroller ‚Arduino‘ im Unterricht zu arbeiten.

Ihr lernt in diesem Projekt die Grundlagen für die Programmierung des ‚Arduino‘ kennen. Ihr werdet mit LEDs, Lautsprechern, Tastern, Sensoren, Stellmotoren u.a. hantieren und, falls die Zeit ausreicht, ein eigenes kleines Projekt (z.B. eine Ampelschaltung) verwirklichen.

Kosten
Projektleiter Hr. Moser
Arabisch für Anfänger*innen
Angebot für Klassenstufen 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Arabisch – eine Weltsprache, die in 27 Ländern offiziell gesprochen wird:
Im Projekt wollen wir uns die allerersten Anfänge arabischer Konversation erarbeiten und einen kurzen Einblick in das Schriftsystem gewinnen.
Arabisch – das ist mehr als eine Sprache:
Auf dem Weg über  Musik, Tanz oder auch Essen aus der arabischen Welt wollen wir etwas über das Lebensgefühl der Menschen und die arabische Kultur erfahren.
Kosten
Projektleiter Fr. Weinrich-Kemkes
Lebensraum Wasser (am Beispiel der Murg)
Angebot für Klassenstufen 5, 6
Kurzbeschreibung
  • Charakterisierung des Fließgewässers
    Wie groß ist das Gewässer?
    Wie ist die Umgebung beschaffen?
    Wie ist das Ufer bewachsen?
    Wie sieht der Gewässergrund aus?
    Wie tief und wie breit ist der Fluss?
  • Untersuchung der Wasserqualität
    Fließgeschwindigkeit
  • Tierbestimmungen
    Keschern, Betrachten der Tiere mithilfe von Lupen und Bestimmung
  • Anpassungen der Tier- und Pflanzenwelt an die entsprechenden Lebensbedingungen
Kosten
Projektleiter Fr. Wild, Hr. Ritzmann
Leben im Kloster heute
Angebot für Klassenstufen: 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Am Donnerstag:
Besuch eines Klosters (Gengenbach oder Speyer) – Führung durch das Kloster – Begegnung und Gespräch mit den Ordensfrauen: „Was ich schon immer mal fragen wollte …“

Am Freitag:
Auswertung des Besuchs, Gemeinsames Lesen in der Lebensordnung für das Kloster (in Auszügen), Präsentation eines Unterrichtsprojektes

Kosten Bahnfahrt + Essen
Projektleiter Hr. Reuss
Kunst und Außerirdische
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7
Kurzbeschreibung Schon seit jeher haben Menschen beeindruckende Monumente geschaffen, Denkmäler und Statuen errichtet, die die Nachwelt an besondere Ereignisse oder Persönlichkeiten erinnern sollen.
Auf der ganzen Welt sind Bauten und Kulturdenkmäler zu finden als historische Erben dessen, was die Geschichte uns hinterlassen hat.
Wir werden uns im Rahmen der Projekttage zunächst einen Überblick verschaffen über bemerkenswerte Naturmonumente, außergewöhnliche Naturerscheinungen, einzigartige Gebilde von Naturvölkern, um im Anschluss daran selbst Monumente zu schaffen –
Denkmäler für Außerirdische. Uns interessiert in diesen zwei Tagen die Frage:
Was wäre, wenn tatsächlich außerirdische Lebensformen auf unserer Erde gelandet wären? Wie sähen Monumente für diese Lebensformen aus?
Um die theoretischen Überlegungen letztlich kreativ umzusetzen, benötigen wir Naturmaterialien, die wir gemeinsam sammeln werden. Am zweiten Tag soll der Bau dieser Naturmonumente im Mittelpunkt stehen.
Kosten
Projektleiter Fr. Hubert, Fr. Reithmeier, Fr. Thaler

 

Chemie und Tiere; Umwelt und Umweltschutz
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7
Kurzbeschreibung

Im Zoo Karlsruhe bestaunen wir die Zootiere und ihren Nachwuchs (rechts ist ein Bild von den Schneeleoparden). Im Streichelgehege könnt ihr mit Ponys, Zwergziegen, Zwergschafen, schwarzen Schweinen, Hühnern, Eseln und Alpakas in Kontakt treten. Wir fahren mit den Gondoletta-Booten und es gibt einige Spiel- und Klettermöglichkeiten.

Am anderen Tag stellen wir in einem einfachen handwerklichen Prozess selbst Papier aus Altpapier sowie Papier aus neuen Rohstoffen her. Dabei erfahren wir konkret, dass bei der industriellen Herstellung von Umweltschutzpapier wesentlich weniger Rohstoffe, Wasser und Energie verbraucht werden als bei der konventionellen Papierherstellung. Recycling ist gut für die Umwelt!

Kosten 7 € + 4 € Fahrtkosten, wer keine Schoolcard hat (Bringt dies zum Vortreffen mit)
Projektleiter Fr. Dr. Binder, Hr. Dr. Binder
Biologie die Lehre des Lebens – Forschen in der Naturwissenschaft
Angebot für Klassenstufen 5, 6, 7, 8
Kurzbeschreibung Du lernst in diesem Projekt die biologische Sammlung des LWG kennen, mithilfe von Modellen kannst du anschaulich die Vorgänge in der Natur im Zusammenhang erklären. In der praktischen Arbeit wirst du mit viel Spaß den sicheren Gebrauch der unterschiedlichsten Materialien lernen. Außerdem können unterschiedliche mikroskopische Präparate betrachtet werden.
Im zweiten Teil soll besonders die gesunde Ernährung im Mittelpunkt stehen. Wir werden einige Nahrungsmittel zubereiten und ausprobieren.
Kosten
Projektleiter Fr. Hirsch, Hr. Rehfeld
Antike (und neuere) Welten aus Karton
Angebot für Klassenstufe 5, 6, 7, 8, 9, 10
Kurzbeschreibung Schneiden – falten – kleben: Mit diesen drei grundlegenden Techniken lassen sich aus Karton eindrucksvolle Bauten herstellen, z.B. eine römische Villa, ein ägyptischer Tempel oder auch eine mittelalterliche Burg.
Im Projekt „Kartonmodellbau“ kann jeder Teilnehmer ein solches Gebäude bauen. Dafür stehen mehrere Modelle in verschiedenen Schwierigkeitsstufen zur Wahl. Grundlage sind Modellbaubögen, die ca. 5-12 Euro kosten. Bei einer Vorbesprechung werden die Modelle vorgestellt, so dass dann für jeden ein Bogen nach seiner Wahl bestellt werden kann.
Mitbringen müsst ihr neben Schere und Klebstoff vor allem Spaß am Basteln und etwas Geduld (exaktes Arbeiten ist wichtig, damit nicht ungewollt ein Loch im Tempeldach klafft). Neben dem Basteln wollen wir auch kurz einige Informationen über die Bauwerke zusammentragen, damit ihr auch wisst, was die Details eures eigenen Modells genau darstellen. Gerne würden wir die fertigen Modelle am Ende in einer kleinen Ausstellung in der Schule zeigen. Wie diese Präsentation aussehen soll, werden wir – auch abhängig von der Wahl eurer Modelle – gemeinsam entscheiden.
Kosten 5-12 €
Projektleiter Fr. Schludi, Hr. Stahlhut

Einladung zum Forum Schule

Liebe Eltern, Schüler und Lehrer des LWG Rastatt, Eltern, Schüler, Lehrer – wir sprechen miteinander, nicht übereinander. In diesem Sinne treffen wir uns zum nächsten: Forum Schule, am Montag, den 14. Mai 2018, um 19:30 Uhr in der Aula des … Weiterlesen

LWG und Tulla auf Orange – Austausch / April 2018

Bericht von A.Hauns und E.Schneider Am Dienstag, den 10.4.2018 ging es für uns Schüler des LWG und Tulla nach Orange in Südfrankreich. Dort wurden wir von den Austauschfamilien herzlich empfangen und bezogen für eine Woche unser neues Zuhause. Über das … Weiterlesen

Ankündigung Theater-Aufführung „Leonce und Lena“

eine Utopie nach Georg Büchner Theater-AG des LWG Leitung: Agnes Zahn und Paul Wacker 01./02./03.03.18, 19.00 Uhr, Aula des LWG 1/2 Euro, Dauer ca 90 Min Leonce (Jonas Stil) ist vom Leben gelangweilt und ein melancholischer Müßiggänger. Er soll nach … Weiterlesen

LWG-Turnerinnen gewinnen das RP-Finale

5 Teams waren am vergangenen Donnerstag im Finale des Regierungspräsidiums Karlsruhe in Odenheim im Geräteturnen der Mädchen in der Altersgruppe WK II angetreten. Die Turnerinnen des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums, deren Team sich im Vergleich zu Vorjahr stark verjüngt präsentierte, erreichten mit 1,5 … Weiterlesen

Einladung zu den Klassenpflegschaftssitzungen

Liebe Eltern, liebe Schüler, in Absprache mit dem Vorsitzenden des Elternbeirats, Herrn Stefan Tiede, lädt das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium zu den Klassenpflegschaftssitzungen ein: Dienstag,      20.02.2018, 19.30 Uhr Klassen  6, 7, 10, K1 Donnerstag,  22.02.2018, 19.30 Uhr Klassen  5, 8, 9, K2 An … Weiterlesen

Letzter Schultag vor Weihnachten

Liebe Eltern, am Donnerstag, dem 21. Dezember 2017, dem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, findet in der ersten Stunde ein ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche statt. Nach dem Gottesdienst (Rest der zweiten Unterrichtsstunde) bis Ende der dritten Stunde findet … Weiterlesen

Eine-Welt-Verkauf am LWG

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, auch in diesem Jahr bietet die Eine-Welt-Ag wieder an einem Fairen Weihnachtsstand Geschenke aus fairem Handel an. Durch den Fairen Handel bekommen die Erzeuger der Waren für ihre oft extrem harte Arbeit einen gerechten … Weiterlesen

Einladung zum Jahresvortrag der Vereinigung der Freunde des LWG

„Energiewende – Warum sie notwendig ist und was sie bedeutet“ Der Jahresvortrag ist die wichtigste regelmäßig stattfindende Veranstaltung der Vereinigung der Freunde des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt e.V.. Wie in jedem Jahr hält ein ehemaliger LWG-Schüler einen Expertenvortrag aus seinem Fachgebiet. Die … Weiterlesen

Kids online. Einblicke in die Medienwelt der Jugendlichen

Was treiben Jugendliche 2017 im Netz? Wo liegen die größten Risiken und gefährlichen Entwicklungen? Am Dienstag, den 23.10.17, gab Herr Dieter Klein, Jugendsachbearbeiter des Polizeipostens Bietigheim und seit vielen Jahren mit der Internetprävention am LWG betreut, mit einem lebendigen und … Weiterlesen

Juniorwahl am LWG

Organisiert und ausgewertet von Claudia Fichter Wie etwa 3.490 andere Schulen in ganz Deutschland hat auch das LWG an der diesjährigen Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017 teilgenommen. Die Juniorwahl ist ein Konzept unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert, … Weiterlesen

Schulbusverbindungen in Rastatt ab 11. September (Tunnelhavarie)

Der Schienenersatzverkehr zwischen Rastatt und Baden-Baden benutzt den bisherigen Taxisteig direkt vor dem Bahnhofsgebäude und den Bussteig 1, der bisher von der Innenstadtlinie 239 und der Linie 241 in Fahrtrichtung August-Renner-Realschule bedient wurde. Die Innenstadtlinie 239 fährt jetzt am Bussteig … Weiterlesen

Die Paten sind unterstützenswert!

Die SMV bedankt sich ganz herzlich beim Elternbeirat, der im nächsten Schuljahr die Schülerpatenschaft finanziell großzügig unterstützt. So überreichte am diesjährigen Schulfest Herr Sttefan Tiede, Vorsitzender des Elternbeirats, einen symbolischen Scheck an Fynn Flackus, Kassenwart der SMV. Mit dem Geld … Weiterlesen

Abschlussfeier zum Compassion-Projekt 2017 am LWG

Geschrieben von: Claus Bäuerle Wort des Dankes, ein Rückblick auf die letzten 15 Jahre und ein Blick in die Zukunft prägten das Bild der Beiträge und Ansprachen im Rahmen der Zertifikatsverleihung zum Abschluss des jährlichen Sozialprojekt „Compassion“ am Ludwig-Wilhelm-Gymnasium in … Weiterlesen

Einladung zur Jahreskunstausstellung

Liebe Schüler, Eltern und Kollegen, hiermit laden wir herzlich ein zur Jahreskunstausstellung am LWG Rastatt. Die Räumlichkeiten des Fachbereichs Kunst werden zu Ausstellungsräumen für Kunstwerke, die in diesem Schuljahr entstanden sind. Alle Klassenstufen sind vertreten und zeigen eine Vielfalt an … Weiterlesen

Rückbesuch der französischen Austauschpartner aus Orange am LWG / Tulla in Rastatt vom 7.-14. Mai 2017

Am Sonntag, den 7. Mai trafen unsere französischen Freunde mit dem TGV von Avignon in Baden-Baden ein. Die Wiedersehensfreude war riesig! Montag wurden wir am Morgen zuerst an den beiden Schulen Tulla bzw. LWG und danach im Rathaus freundlich empfangen. … Weiterlesen

Unterrichtsänderung wegen Kollegenausflug am 01.06.2017

Liebe Eltern, wegen des diesjährigen Kollegenausflugs endet der Unterricht am Donnerstag, dem 01.Juni 2017, für die meisten Klassen bereits um 11.10 Uhr. Da bis 13.00 Uhr Sonderregelungen möglich sind, bitte ich, diese dem Vertretungsplan zu entnehmen. Der Nachmittagsunterricht entfällt für … Weiterlesen

Angebotene Seminarkurse für das Schuljahr 2017/18

Liebe Zehntklässler, hier könnt ihr weitere Informationen über die im kommenden Schuljahr angebotenen Seminarkurse abrufen: Seminarkurs „Migration“ (in der Musik – Hr. Hofmann) Seminarkurs „Technik von Daimler Benz“ (Hr. Huber) Seminarkurs „Schülerfirma“ (Fr. Kuhn-Bittner) Seminarkurs „Nordamerika“ (Fr. Weigel / Fr. … Weiterlesen

ALADIN – Aufführung TanzRaum am LWG

Der Sultan kann nicht schlafen, so muß Scheherazade her und erzählt die Geschichte vom Aufstieg des Gassenjungen Aladin. Der Traum von der Erfüllung aller Wünsche – für den armen Schneidersohn wird er wahr, als ihn ein Zauberer zur Wunderlampe führt. … Weiterlesen

Schulkonzert

Herzliche Einladung zum Schulkonzert am Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 19 Uhr in der Aula. Es musizieren und singen Schülerinnen und Schüler der Musik-AGs und verschiedener Klassen der Unter-, Mittel- und Oberstufe des Ludwig-Wilhelm-Gymnasium Rastatt. Der Eintritt ist frei. … Weiterlesen

Forum Schule – Lernlust statt Schulfrust!

Geschrieben von: Stefan Tiede, Elternbeiratsvorsitzender Viele Eltern und Lehrer und sogar einige Schüler trafen sich am Montag, den 03.04.2017, in der Aula des LWG zum Vortrag von Federica Paganelli Overlack im Rahmen des Forum Schule. In ihrer begeisternden Art beleuchtete … Weiterlesen

LWG beim Tag der Mathematik am KIT

Am Samstagmorgen, den 11.März, besuchten vier Schüler der K2, Till Spitz, Evan Wu, Samuel Bolender und MC Klinger das KIT, um am Tag der Mathematik teilzunehmen. Los ging es um 10 Uhr mit einem Gruppenwettbewerb. 45 Minuten hatten die vier … Weiterlesen

Einladung für das Forum Schule „Motivation: Lernlust statt Schulfrust!“

Liebe Eltern, Schüler und Lehrer des LWG Rastatt, Eltern, Schüler, Lehrer – wir sprechen miteinander, nicht übereinander. In diesem Sinne treffen wir uns zum nächsten: Forum Schule, am Montag, den 3. April 2017, um 19:30 Uhr in der Aula des … Weiterlesen

Preisträger der Stiftung Humanismus Heute

Wir gratulieren Luca Hirschberger, K1, der beim Landeswettbewerb „Alte Sprachen“ 2017 der Stiftung Humanismus Heute mit seiner Arbeit zum Thema „Augustus – Princeps im Zwielicht“ einen sehr erfreulichen zweiten Platz erreicht hat. … Weiterlesen

Turnerinnen des LWG erfolgreich im Landesfinale

Mit einem knappen Abstand von 189,55 zu 188,85 Punkten erreichten die Turnerinnen des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ auf Landesebene einen hervorragenden zweiten Platz. Da die erstplazierten Schülerinnen aus Lahr den Termin der nächsten Runde, dem Rhein-Main-Donau-Cup, nicht … Weiterlesen

Schwimmerinnen im Landesfinale von Jugend trainiert für Olympia

Die Mädchenmannschaft des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums hat die Sensation perfekt gemacht – trotz mehrjähriger Abwesenheit bei Jugend trainiert für Olympia, konnten die Schwimmerinnen sich am 13. Februar 2017 beim Finale des Regierungspräsidiums Karlsruhe in Mühlacker mit einem zweiten Platz gegen die starke … Weiterlesen

Fasching 2017 am LWG

Bunter Spaß mit den Paten Am letzten Schultag hatten die Fünftklässler jede Menge Spaß mit ihren Kassenpaten, denn es wurde Fasching gefeiert. Berliner, Luftballons, Musik, Spiele und natürlich Kostüme trugen zur guten Stimmung bei. Mottowoche 20.02.-23.02. Die Mottowoche ist eine … Weiterlesen

Preisträger im Landeswettbewerb Mathematik

Zwei LWG-Schüler hatten in der ersten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik Erfolg: Robert Elms aus der 10c hat einen 1. Preis und Willi Maß aus der 8b einen 3. Preis errungen. Beide erhielten neben der Urkunde, die ihnen unser Direktor Herr … Weiterlesen

LWG-Turnerinnen gewinnen das RP-Finale

5 Teams waren am vergangenen Mittwoch im Finale des Regierungspräsidiums Karlsruhe in Östringen-Odenheim im Geräteturnen der Altersgruppe WK II angetreten. Wegen eines Staus konnten die Turnerinnen des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums erst mit einer Stunde Verspätung ins Turnier starten. Trotz verkürzter Aufwärm- und … Weiterlesen

Basketballer des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums für RP-Finale qualifiziert

Die in diesem Jahr von Robert Tiller (Klasse 10b) neu gegründete Basketball-AG schaffte durch zwei knappe Siege gegen das Bunsen-Gymnasium Heidelberg und die Elisabeth-von-Thadden Schule Heidelberg in der Zwischenrunde des Bundeswettbewerbs der Schulen Jugend trainiert für Olympia in der Wettkampfklasse … Weiterlesen

LWG gewinnt das Volleyball-Finale des Regierungspräsidiums

Bundeswettbewerb der Schulen – Jugend trainiert für Olympia LWG Rastatt gewinnt das Finale des Regierungspräsidiums in der Sportart Volleyball WK2 Mädchen Das Mädchen-Volleyball-Team des Ludwig-Wilhelm-Gymnasiums Rastatt gewann gleich bei seiner ersten Teilnahme das RP-Finale beim Bundeswettbewerb Jugend trainiert für Olympia … Weiterlesen